SkF e. V. Gießen

  • bild2-2

Sozialdienst kath. Frauen e.V.
Ortsverein Gießen

 

Vertrauliche Geburt

 

Schwarzacker 32

35392 Gießen


Tel. (0641) 2001 -700

Fax (0641) 2001 -777

 

Schwangerenberatung

 

 

Vertrauliche Geburt

Schwanger und keiner darf es erfahren?

Am 1. Mai 2014 ist das neue "Gesetz zum Ausbau der Hilfen für Schwangere und zur Regelung der vertraulichen Geburt" in Kraft getreten. Für Frauen, die ihre Schwangerschaft verheimlichen, wurde nun erstmals ein rechtssicheres Angebot geschaffen, ihr Kind sicher in einer Klinik oder bei einer Hebamme zur Welt zu bringen. Die Möglichkeit der vertraulichen Geburt ist an ein verbindliches Verfahren geknüpft. Um das Recht des Kindes auf seine Kenntnis zu sichern, müssen bei der „vertraulichen Geburt“ die Daten der Mutter in einem verschlossenen Umschlag hinterlegt werden, der 16 Jahre lang unter Verschluss gehalten wird .

Um Frauen, die Angst haben, dass ihre Schwangerschaft bekannt wird, besser zu erreichen, wurde ein bundesweiter zentraler Notruf

Tel.: 0800 4040020

für Schwangere in Notlagen eingerichtet.

Weitergehende Informationen erhalten Sie hier: